Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

Ihr Weg zu mehr Lebensqualität

Arbeitswelt

Supervision und Workshops für Unternehmen

Supervision und energetische Supervision

Wir nehmen uns eine Stunde Zeit für Gespräche zu beruflichen Problemstellungen und zu Ihrer beruflichen Weiterentwicklung.

Durch gezielte Fragen finden Sie Distanz zur Situation

und können mehrere relevante Seiten des Ganzen sehen.

So finden Sie leichter zu einer für Sie passenden Lösung und einem guten Umgang mit der Situation.

Supervision dient aber auch allgemein der Psychohygiene und ist sinnvoll als präventive Methode, um Stress und BurnOut vorzubeugen.

Meine Ausbildung ist anerkannt vom österr. Supervisorenverband.

Herr M., 54 Jahre, fühlt sich wegen seiner Konflikte mit dem neuen, jüngeren Vorgesetzten stark belastet. Nachdem er sich die Situation von der Seele geredet hat, arbeiten wir mit Gesprächssituationen, wobei Herr M. auch den Sitz des Chefs einnimmt und in seine Rolle schlüpft. So werden dessen Reaktionen verständlicher und Herr M. kann verschiedene Möglichkeiten der Gesprächsführung ausprobieren.

Wenn gewünscht, können kinesiologische Testungen und Techniken bei der Supervision ebenfalls eingesetzt werden. So werden wesentlich schneller Klarheit über Denkmuster, Zweifel, Konflikte etc. sowie Ergebnisse erzielt.

Workshops für (Klein-)Unternehmen

Firmen sind nicht nur künstliche Gebilde, sondern bestehen aus Menschen, die tagtäglich miteinander in Interaktion stehen.

Neben Zahlen und Statistiken gilt es, die Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen herauszufinden und in die internen Abläufe einzubauen, um als Firma erfolgreich zu sein. Dies geschieht in moderierten Tages- oder Halbtages-Workshops, ev. mit vorhergehenden Interviews. Die Ergebnisse werden von mir aufbereitet und die Implementierung gemeinsam geplant.

Dem Chef eines kleinen Unternehmens fällt die zunehmende kühle Atmosphäre unter den MitarbeiterInnen auf. Nach einem Gespräch mit ihm setze ich mich mit den Angestellten zusammen. Wir machen eine Liste der abzuarbeitenden Aufgaben, unterlegen diese mit Zeitschätzungen und verteilen sie möglichst einvernehmlich so, dass sich niemand mehr ungerecht behandelt fühlt. Ein Überprüfungszeitpunkt für die Arbeitszufriedenheit wird vereinbart, die Liste dem Chef übermittelt.

Weitere Informationen anfordern

This site uses Google reCAPTCHA technology to fight spam. Your use of reCAPTCHA is subject to Google's Privacy Policy and Terms of Service.

Vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben. Wir werden Ihre Anfrage so bald wie möglich beantworten.
0